044 381 20 20 - Terminvereinbarungen sowie Stornierungen können nur telefonisch entgegengenommen werden info@bodyesthetic.ch

Glossar

A

AFT (Advanced Fluorescence Technology)

· Bei herkömmlichen IPL Systemen werden die kurzen ungenützten Wellenlängen herausgefiltert. Dadurch wird eine wesentlich höhere Energie benötigt um das Melanin im Haar zu erwärmen.
· Dank einem speziellen Filtersystem wird bei der LEO Technologie diese ungenützten, kurzen Wellenlängen in therapeutisches Licht umgewandelt.
· Dieses einzigartige Filtersystem bewirkt eine optimale Lichtpenetration in die Haut ohne unnötige hohe Energieabgaben.
· Die Epidermis (Haut) wird dadurch besonders geschützt und es werden dadurch sichere, effektive klinische Ergebnisse erreicht.

Accent

Accent ist zur Zeit das modernste Hochfrequenz–Gerät (auch Radiofrequenz genannt) für ästhetische und kosmetische Anwendungen. Weltweit das einzige HF-Gerät, welches uni- und bipolare Ströme besitzt.Dies ist wichtig, um die genaue Eindringtiefe anzupassen.

Hochfrequente, so genannte Radiowellen werden in der tiefen Lederhaut und im Fettgewebe freigesetzt. Dadurch werden die gewünschten Schichten selektiv erwärmt, wobei die Epidermis (Oberhaut) gleichzeitig gekühlt und geschützt wird. Durch diese selektive Erwärmung werden die Fettzellen zerstört. Das Fett wird auf natürlichem Weg über das Lymphsystem und die Leber abtransportiert.

Gleichzeitig wird das Kollagen, welches im Alter abnimmt und die Haut schlaff erscheinen lässt, gefestigt. Durch das Zusammenziehen des Kollagens (auch „shrinking“ genannt) und das Verkürzen der fibrösen Septa wird die Haut straffer und wirkt jugendlicher. Als Folge kommt es zu einer Abnahme des Umfanges im Problembereich.

Accent-Mechanismen

Dank revolutionärer HF-Technologie werden die Fettzellen nicht wie bei herkömmlichen Behandlungen nur entleert, sondern aufgelöst! Das Fett wird dann auf natürlichem Weg über das Lymphsystem und die Leber abtransportiert.
Verkürzung der Faserstränge (fibröse Septa), d.h. keine schlaffe Haut.
Anregung der Kollagenproduktion während 2—6 Monaten nach der Behandlung, welche der Haut für Jahre Elastizität und jugendliches Aussehen verleiht.

Gewebeerwärmung

Die Wassermoleküle im Gewebe weisen eine 2-polige Struktur auf. Accent produziert selektiv elektromagnetische Felder, in welchen die Wassermoleküle zu rotieren beginnen.

Durch diese Rotation (mechanische Reibung), und den Gewebewiderstand entsteht selektive Wärme in der gewünschten Tiefe, ohne die Epidermis (Oberhaut) zu schädigen.

B

Botulinumtoxin

Botulinumtoxin ist ein natürlich gereinigtes Protein, welches aus dem Bakterium Clostridium Botulinum gewonnen wird.

Die Gesichtmuskulatur liegt im Gegensatz zur übrigen Muskulatur des Körpers grösstenteils an der Oberfläche. Durch ständiges Sprechen, Lachen etc. wird diese Muskulatur gekräftigt. Mit gleichzeitigem Verlust der Elastizität der Haut im Alter, führt dies mit der Zeit zu so genannten Mimikfalten. Durch das gezielte injizieren von Botulinumtoxin in die entsprechende Muskulatur, wird die Muskelaktivität dieser Muskeln für 3-6 Monate gelähmt.

Nach 3 Monaten lässt die Wirkung von Botulinumtoxin wieder langsam nach in der Muskulatur. Bis sie sich jedoch vollständig erholt hat, dauert es ca. 6 Monate.

Botulinumtoxin wird im Muskel nach 3-6 Monaten abgebaut.

Seit ca. 20 Jahren wird Botulinumtoxin in der Medizin angewendet.

E

EDF (Equally Distributed Fluence)

· Eine der grössten Limitierungen der heutigen Pulstechnologie sind die Leistungsspitzen der einzelnen Pulse. Andere Pulssysteme arbeiten mit sehr kurzen Pulsbreiten (2-5ms) aber sehr hohen Leistungsspitzen, welche beachtliche Nebenwirkungen und Unannehmlichkeiten hervorrufen.
· Dank einer speziellen Elektronik ist es den Ingenieuren gelungen lange Pulsbreiten bei moderaten Leistungsspitzen zu erzeugen. Dadurch wirkt jeder einzelne Puls mit genau dosierter Leistungsspitze ausschliesslich im therapeutischen Bereich. Somit werden Nebenwirkungen und Unannehmlichkeiten auf ein Minimum reduziert.
· Ein spezieller Algorhythmus stabilisiert jeden einzelnen Teilpuls, damit die Energie nicht wie bei normalen IPL Systemen beim zweiten, dritten, etc. Teilpuls abfällt, sondern über die ganze Zeit der Pulsdauer konstant bleibt. Nur so ist garantiert, dass auch tiefer gelegene Haarwurzeln erreicht werden.

H

Home Bleaching

In der Praxis oder im Kosmetikstudio werden vorbereitende Massnahmen getroffen. Das heisst, es wird eine Schiene angepasst und dem Klienten das weitere Prozedere für zu Hause erklärt. Zu Hause muss der Kunde die Schiene zwischen 60 Minuten und mehreren Stunden täglich während ca. 10 Tagen tragen.

Vorteil: man braucht nur einen Termin und kann das weitere Vorgehen und tragen der Schiene selber bestimmen.
Nachteil: die Schiene muss täglich über Stunden (oder Nachts) getragen werden. Das Bleichmittel wird aus Sicherheitsgründen in einer sehr schwachen Dosierung verwendet. Durch die lange Tragdauer wird das Bleichmittel in der Schiene mit Speichel vermischt und somit nochmals in seiner Konzentration vermindert.

I

IPL

In unserem Institut verwenden wir ausschliesslich die modernsten Geräte zur Haarentfernung auf Lichtbasis. Bei der IPL werden alle Vorteile der Lasertechnik und intensiver Lichtimpulse in einem System vereint.

Dank modernster IPL und LEO Technologie bieten wir Ihnen eine nicht invasive, sichere und effektive Art der dauerhaften Haarentfernung für praktisch alle Haarfarben und Hauttypen, ohne jedoch die Haut zu schädigen.

Wirkungsweise von IPL

Wir nutzen die Lichternergie um den Farbstoff Melanin, welcher natürlich im Haarschafft und Haarfolikel vorkommt zu erreichen. Das Licht wird im Melanin in Wärme umgeleitet und erreicht so in der Haarwurzel und im Haarfollikel ca. 70°C. Diese Temperatur ist notwendig um Haare die sich in der Wachstumsphase befinden irreversibel zu zerstören.

L

LEO (Light Energie Optimization) Technologie

Mit Hilfe von zwei patentierten Präzisionstechnologien (AFT + EDF) wurde die herkömmliche IPL Technologie revolutioniert.
Die LEO Technologie bringt eine massive Reduktion der Nebenwirkungen gegenüber herkömmlichen IPL Geräten.
Erstmals ist somit dauerhafte Haarentfernung auch bei sonnengebräunter und dunkler Haut (Hauttyp I-VI) möglich.

O

Over The Counter Bleaching

Wird ohne jegliche fachliche Anleitung und Kontrolle vom Kunden selbst durchgeführt.
Aus Sicherheitsgründen wird eine sehr schwache Konzentration verwendet.
Die Schiene muss ebenfalls mehrere Stunden täglich getragen werden. Kann in Kaufhäusern und Drogerien gekauft werden.

Office Bleaching

Es wird eine mittlere Konzentration des Bleichmittels Carbamidperoxid verwendet. Carbamidperoxid wird seit Jahrzehnten als orales Antiseptikum von Zahnärzten verwendet.
In einem speziellen Verfahren wird das Carbamidperoxid so präpariert, dass es mittels einem spezifischem Halogenlicht innert 5 bis max. 10 Minuten aktiviert wird. Durch diese kurze Einwirkungszeit treten praktisch keine Irritationen der Zahnhälse und des Zahnfleisches auf. Mit 4-6 Sitzungen à je ca. 15 Minuten kann die gewünschte, natürliche Zahnfarbe erreicht werden.

P

Power Bleaching

Power Bleaching wird meistens vom Zahnarzt durchgeführt unter Verwendung eines intensiven Bleichmittel. Es wird eine genaue Schiene angefertigt, das Zahnfleisch und die Zahnhälse werden wegen dem intensiven Bleichmittel abgedeckt.
Der Vorteil in dieser Methode liegt in der kurzen Anwendung. Ein Zahnarztbesuch zur Anpassung der Schiene, eine zweite Sitzung zum bleichen.

Aufgrund des hochkonzentrierten Bleichmittels wird diese Methode von vielen Zahnärzten in Frage gestellt. Meistens tritt trotz des abgedeckten Zahnfleisches eine vorübergehende Irritation auf. Die Zähne werden beim Übergang Zahnhals— Zahnfleisch nicht gebleicht (Schienenkonstruktion und abgedecktes Zahnfleisch und Zahnhälse).

error: Content is protected !!