044 381 20 20 - Terminvereinbarungen sowie Stornierungen können nur telefonisch entgegengenommen werden info@bodyesthetic.ch

Behandlungen

SHRTM Dauerhafte Haarentfernung (Laserhaarentfernung)

Allgemeine Informationen

Wir verwenden die erfolgreichste und neuste Technologie zur dauerhaften Haarentfernung, die SHRTM -Technologie. Unsere Praxis in Zürich verwendet ausschliesslich Geräte der Firma Alma Lasers Ltd, welche CE geprüft sind und eine FDA Zulassung haben. Alma Lasers hat die SHRTM Technologie für die dauerhafte Haarentfernung entwickelt und somit den kompletten Markt revolutioniert.

Die einzigartige SHR TM-Methode zur dauerhaften Haarentfernung erwärmt das Gewebe schrittweise und denaturiert somit wirksam die Haarfollikel, zugleich schont es die Haut. Die In-MotionTM-Technik, bei dem das Handstück über das zu behandelnde Areal geführt wird, sichert eine vollständige Abdeckung. Die innovative Kontaktkühlung, integriert im Handstückkopf, schützt die Haut vor Verbrennungen (unter 1%) und sorgt für eine sehr angenehme SHRTM Behandlung.

Wir führen das komplette Laser- und AFT Spektrum des Marktführers Alma Lasers zur dauerhaften Haarentfernung für alle Bereiche des Körpers. Somit erreichen wir maximale Ergebnisse egal ob helle, dunkle oder gebräunte Haut, dicke oder feine Haare. Die Behandlungen sind sicher, effektiv und nahezu schmerzfrei.

SHRTM ist registriert beim Eidgenössischen Institut für geistiges Eigentum. In der Schweiz darf diese Marke ausschliesslich von Instituten mit Geräten von Alma Lasers Ltd benutzt werden. Sollten Sie dennoch ein Institut antreffen, welches mit SHRTM wirbt, bitten wir Sie uns dies mitzuteilen.

Vor der Behandlung

Rasieren Sie sich bitte einen Tag vor der SHR Haarentfernung das zu behandelnde Areal.

Zupfen, Epilieren, Sugaring oder Wachsen ist 6 Wochen vor der Behandlung nicht erlaubt, da das Haar unter der Haut als Wärmeleiter benötigt wird. Wir können sonnengebräunte Haut behandeln, idealerweise sollten Sie Ihrer Haut eine 2-3 tägige Pause gönnen, sonnenverbrannte Haut kann natürlich nicht behandelt werden.

 

Die Behandlung

Die Haut wird nun mit der In-MotionTM-Technik schrittweise erwärmt. Die innovative Kontaktkühlung, integriert im Handstückkopf, schützt die Haut vor Verbrennungen (unter 1%) und sorgt für eine sehr angenehme Laserhaarentfernung. Mit der SHRTM Technik zur Haarentfernung wird Wärme über das Haar bis zum Haarfollikel, also da wo das Haar entsteht, geleitet. Durch die Wärme wird das Haarfollikel denaturiert, somit kann dort kein Haar mehr entstehen.

Zur Hautpflege wird auf Wunsch nach der SHR Haarentfernung eine Aloe Vera Lotion aufgetragen.

 

Nach der Behandlung

Die Haare fallen erst 1 bis 5 Wochen nach der Laserhaarentfernung aus. Zupfen Sie die Haare nicht, rasieren ist erlaubt.

Der natürliche Sonnenschutz der Haut ist nach der intensiven Lichtbehandlung reduziert. Daher soll am Behandlungstag jegliche Hitzequelle (Sonne, Solarium, Sauna) vermieden werden. Tragen Sie mindestens 7 Tage nach der Behandlung einen Lichtschutzfaktor 30-50 auf.

 

Mögliche Nebenwirkungen

Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere und es kann zu Rötungen der Haut nach der SHR Haarentfernung kommen. Diese Rötungen gehen normalerweise nach einigen Stunden zurück, können aber auch die Intensität eines leichten Sonnenbrandes haben und einige Tage bleiben.

Die Behandlungspreise finden Sie hier.

error: Content is protected !!